MTH UNBOXING – koppla

Die Organisation und Koordination der verschiedenen Gewerke auf einer Baustelle ist oft eine große Herausforderung. Eine mangelhafte Kommunikation und eine fehlerhafte Planung führen oft dazu, dass die Kosten- und Zeitplanung nicht eingehalten werden kann. Das Potsdamer Start-up koppla hat sich diesem Problem angenommen und entwickelt ein Produktionssystem, mit dem Planung und Kommunikation optimiert und damit Kosten und Bauzeit reduziert werden können. Lest mehr dazu in der Oktober-Ausgabe unseres MTH Unboxings!

1. Was habt ihr vor koppla gemacht?
Wir sind alle direkt aus dem Studium in das Abenteuer koppla gestartet. Schon während des Studiums haben wir jedoch ordentlich Praxiserfahrung bei Start-Ups in verschiedenen Bereichen getankt – Marco hat als Team-Lead in einem Handwerker Start-Up gearbeitet und später für etablierte Bauunternehmen Prozessanalysen durchgeführt, Lasse hat u.a. bei SAP in den USA Erfahrungen in der Softwareentwicklung gesammelt und Jerome ist in der Berliner Start-Up Szene rumgekommen bevor er aus Nigeria für die GIZ im Energieprogramm gearbeitet hat.

2. Was ist koppla?
koppla entwickelt ein Produktionssystem für Großbaustellen, auf dem General- und Nachunternehmen auf einem System zusammenarbeiten. So kann auf Störungen in Echtzeit reagiert und der Bauprozess datengetrieben optimiert werden. koppla wird hierbei mittlerweile von mehreren etablierten Bauunternehmen im gesamten DACH-Raum genutzt.

3. Warum der MTH Accelerator?
Der MTH Accelerator bietet uns als Start-Up in der Wachstumsphase das Sparring mit anderen Gründern sowie viel Expertise über ein starkes Netzwerk in den unterschiedlichsten Bereichen. Darüber hinaus haben wir gerne das Co-Working des MTH Accelerator genutzt und dabei besonders die kurzen Entscheidungswege bei Anliegen aller Art geschätzt.

4. Warum koppla?
80% aller Baustellen sind über den Kosten bzw. der Zeit. Ein großer Teil davon ist auf mangelhafte Kommunikation bzw. Fehlplanungen zurückzuführen. koppla kombiniert eine Planung nach LEAN Construction mit einem einfachen Kommunikationssystem und verbessert somit sowohl die Planung als auch die Kommunikation im Bauablauf. So werden Kosten gesenkt und die Bauzeit verkürzt.

5. Was ist eure Mission?
koppla ist das Produktionssystem für die Baustelle der Zukunft und wird das Zeitalter des konventionellen Bauens beenden.

Über MTH Unboxing

Das Portfolio des MTH Accelerators wächst und wächst. Doch was machen die Teams genau und vor allem was haben sie gemacht, bevor sie Unternehmer:innen wurden. In MTH Unboxing, unserer neuen Interview-Reihe, bringen wir Licht ins Dunkel und stellen die Teams genauer vor. Der MTH Accelerator Babelsberg ist das Programm für Startups und Gründungsteams aus der Metropolregion, die sich mit Technologien und digitalen Geschäftsmodellen befassen und ihre Unternehmen auf das nächste Level bringen wollen.

Mehr über das Programm, unsere neusten Portfolio Start-ups und Events erfahrt ihr in unserem Newsletter.