RAT.HUB | Dein Startup Podcast: Linda Rath im Gespräch mit Benjamin Heese

ig_triple_portrait_benjamin_3

Wir freuen uns über eine neue Folge RAT.HUB im März 2021. Dieses Mal hat Linda Rath den Gründer und Geschäftsführer unseres MediaTech Hub Accelerator Startups Benjamin Heese zu Gast.

Feelbelt ist ein Startup aus Potsdam, das mit einem Gürtel u.a. Gaming-, VR-und Musik-Erlebnisee durch haptisches Feedback immersiver – erfahrbar und fühlbar – machen kann. Im Gürtel selbst sind Impulsgeneratoren, die dann helfen, ein gesamtes Erlebnis auf den Körper zu übertragen. Sie werben mit dem Versprechen für Entspannung oder Entertainment zu sorgen und das ganze durch Neurowissenschaft.

Mehr über Feelbelt gibt es auch in unserem Blog.

Über Rat.Hub | Dein Startup Podcast von und mit Linda Rath

Herzlich willkommen bei RAT.HUB, ich bin Linda Rath und ich interviewe Startup-Gründer:innen um zu verstehen, wie sie ticken, was sie ausmacht und was wir von ihnen lernen können. Zum Gründen braucht man Mut, Fleiß und Glück … und was man sonst noch braucht, das finden wir hier gemeinsam heraus.

Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt mir einfach via Twitter. Mein Handle ist @Lynda420.

Dieser Podcast wird unterstützt vom Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ). Das MIZ fördert innovative Projekte mit Rundfunkbezug und organisiert Veranstaltungen und Vernetzungsangebote für kreative Medienschaffende. Ich war an zwei vom MIZ geförderten Projekten beteiligt und kann deren Angebote nur weiterempfehlen. Wer mehr erfahren möchte, geht zu https://www.miz-babelsberg.de/. Reicht dort eure Idee ein und erhaltet Innovationsförderung für euer Startup.

Der Podcast wird auch vom MediaTech Hub Potsdam unterstützt. Der MediaTech Hub Potsdam bündelt die lokale Expertise von Spezialisten und Visionären einen Accelerator und eine jährliche Konferenz. Wir waren mit unserem Startup Vragments von 2018 bis 2020 in den Büroräumen im MediaTech Hub Lab in der Medienstadt Babelsberg und ich kann auch hier ihre Angebote weiterempfehlen. Weitere Informationen findet ihr unter www.mth-potsdam.de.

Mehr Folgen gibt es hier.