Picture-Rolls-Royce

VR bei Rolls Roy­ce: Wie man Trieb­wer­ke tes­tet, die noch gar nicht in Hard­ware existieren

Wer auf dem Weg von Ber­lin zu Rolls Roy­ce nach Dah­le­witz an der End­hal­te­stel­le der S2 in Blan­ken­fel­de aus­steigt, hat die Groß­stadt hin­ter sich gelas­sen. Nur die Flug­zeu­ge am Him­mel, die im nahen Schö­ne­feld star­ten und lan­den, las­sen die Nähe zu Ber­lin noch erah­nen. Die mul­ti­kul­tu­rel­le Zusam­men­set­zung der Men­schen, die in Dah­le­witz ankom­men, fällt auf. Sie […]

Bild D-Labs

Wie das Pots­da­mer Unter­neh­men D-LABS Besu­chern hilft, sich im Bode-Muse­um zurecht zu finden

Wie kön­nen Besu­cher mit einer App durch die dicken Gemäu­er des Bode-Muse­ums geführt wer­den, obwohl es dort weder W-LAN, noch Han­­dy- oder Satel­li­ten­emp­fang oder GPS gibt, und auch bau­tech­nisch nichts ver­än­dert wer­den kann? Vor die­ser Her­aus­for­de­rung stand 2018 das Pots­da­mer Unter­neh­men D-LABS (2006 durch Has­so Platt­ner initi­iert). Die SAP, seit Jah­ren einer der Haupt­un­ter­stüt­zer der […]

Neu­es Arbei­ten in Potsdam

Die Arbeits­welt wan­delt sich. Im Zuge der Digi­ta­li­sie­rung haben immer mehr Men­schen die Mög­lich­keit, selbst­be­stimmt in einer neu­en, inspi­rie­ren­den Umge­bung zu arbei­ten. Vor­rei­ter sind inno­va­ti­ve Unter­neh­men und Start-ups - auch in Pots­dam. Im Kern geht es dar­um, Zeit und Ort so weit wie mög­lich selbst zu bestim­men. Dafür sind natür­lich auch neue Räu­me nötig - […]

Wie Media­Tech die Teil­ha­be von Men­schen mit Behin­de­rung fördert

Gam­ing kann die sozia­le, gleich­be­rech­tig­te Teil­ha­be von Men­schen mit unter­schied­li­chen Behin­de­run­gen för­dern und bei der Über­win­dung von Kon­­­takt-Hür­­den hel­fen. Aber wie? Dar­um ging es beim Inno­va­ti­on Day “INCLU­SI­VE GAM­ING” am 18. Novem­ber 2019 im Vor­feld der Media­Tech Hub Con­fe­rence in Pots­dam. Gemein­sam mit dem Digi­tal Health Hub Nürn­­berg-Erlan­­gen, BIRNE7 e.V. und in Koope­ra­ti­on mit dem […]

Fil­me kos­ten­los und bequem zuhau­se strea­men: film­fri­end machts möglich

Sie sind ech­ter Enthusiast*in, wenn es um Fil­me schau­en geht? Und das lie­ber gemüt­lich auf der hei­mi­schen Couch anstatt im Kino­ses­sel? Dank des Strea­ming­diens­tes aus Pots­dam kann man nun auch mit dem eige­nen Biblio­theks­aus­weis kos­ten­los Fil­me anschau­en. Zumin­dest wenn Ihre Biblio­thek film­fri­end im Ange­bot hat. Bun­des­weit ist dies schon in über 70 Städ­ten und fast […]

Art Depart­ment des Stu­dio Babels­berg gestal­tet Zukunft im Futurium

Das Ber­li­ner Futu­ri­um, das neue impo­san­te Muse­um am Haupt­bahn­hof ganz aus Glas, eröff­net neue Per­spek­ti­ven auf denk­ba­re Zukünf­te. Das Babels­ber­ger Art Depart­ment hat, wie sonst für Fil­me, auch im Futu­ri­um Visio­nen gestaltet.

Image-nxtbase-technologies

Digi­ta­le Check­lis­ten für die Indus­trie aus Pots­dam beein­dru­cken nicht nur Airbus

Das Pots­da­mer Unter­neh­men nxt­Ba­se gewinnt einen Preis nach dem ande­ren. War­um? Es bie­tet digi­ta­le, vir­tu­el­le Check­lis­ten. Was aber macht nxt­Ba­se genau? Kun­den bekom­men Daten­bril­len, soge­nann­te Glas­ses, in die Unter­neh­men ihre Check­lis­ten ein­stel­len kön­nen, zum Bei­spiel sol­che zur Kon­trol­le von Flug­zeug­tü­ren oder von Bahn­wag­gons. Mit die­sen Glas­ses kön­nen Lage­ris­ten, Mon­teu­re oder Ser­vice­tech­ni­ker digi­ta­le Lis­ten Punkt für […]

Screenshot Barberini App

Die Bar­be­ri­ni App: Der inter­ak­ti­ve Muse­ums­füh­rer aus Pots­dam für Potsdam

Digi­ta­li­sie­rung und Kunst: Ein Traum­paar! Das Bar­be­ri­ni Muse­um in Pots­dam macht es vor und holt vor allem jun­ge Men­schen da ab, wo sie sich auf­hal­ten: im Netz. Damit nimmt das Muse­um hier­zu­lan­de eine Vor­rei­ter­rol­le ein. Via App wer­den die Besu­cher durch inter­ak­ti­ve Wel­ten geführt. Wie aber sieht die­se Inter­ak­ti­on aus?

Foto-Blog-Interlake

Inter­la­ke: Das Tech im Media­Tech Hub Potsdam

Wie kommt eigent­lich ein IT-Unter­­neh­­men wie Inter­la­ke zum Media­Tech Hub Pots­dam? Was hat die Suche nach den tech­ni­schen Werk­zeu­gen, um die Pro­ble­me der Kun­den zu lösen, mit Medi­en zu tun? Wo im Unter­neh­men trifft denn nun Tech auf Media?

UCLAB Foto

Urba­ne Infra­struk­tur sicht­bar und ver­ständ­lich machen

Wohin ver­schwin­det eigent­lich unser Müll? Wann ist der Was­ser­ver­brauch in der Woche am höchs­ten? Wie ver­teilt sich der Per­so­nen­ver­kehr in einer Stadt? Die­sen und vie­len ähn­li­chen Fra­gen geht „Vidan“ ab dem Herbst 2019 nach. Vidan steht für „Visu­el­le und dyna­mi­sche Arran­ge­ments von Nar­ra­ti­ven“ und ist ein neu­es Pro­jekt der inter­dis­zi­pli­nä­ren For­schungs­grup­pe Urban Com­ple­xi­ty Lab (UCLAB) […]