Hochschule Mittweida

Hoch­schu­le Mitt­wei­da zu Besuch beim MTH Space

Im Rah­men eines Blen­ded-Inten­si­ve-Pro­gram­mes (BIP) besuch­te eine Stu­die­ren­den­grup­pe der Hoch­schu­le Mitt­wei­da am 4. Mai 2022 den Media­Tech Hub Space in der UFA GmbH in Pots­dam. Prof. Lin­da Rath und Prof. Chris­tof Amrhein orga­ni­sier­ten eine “Immer­si­ve Week” mit Stu­die­ren­den­grup­pen aus Mitt­wei­da sowie inter­na­tio­na­len Stu­die­ren­den. Am 4. Mai ging es nach Pots­dam, wo die Grup­pe ver­schie­de­ne Unter­neh­men, die mit immer­si­ven Medi­en arbei­ten, am Stand­ort kennenlernte. 

Pas­send zum The­ma “Immer­si­ve Media” war Nico­las Lycas, Head of Busi­ness Deve­lo­p­ment des Star­tups FroXx Indus­tries zu Gast im MTH Space, der den Stu­die­ren­den unter ande­rem Use Cases der Ser­vices von FroXx sowie den Ein­satz einer Holo­Lens in der Indus­trie vor­stell­te. Die Holo­Lens wur­de dann auch gleich von eini­gen Stu­die­ren­den getestet. 

Danach war die Grup­pe beim Team von Feel­belt. Julia Hei­ne, Com­mu­ni­ca­ti­on Mana­ger bei Feel­belt stell­te den Gür­tel vor. Anschlie­ßend hat­ten die Stu­die­ren­den die Mög­lich­keit den Feel­belt in Ein­satz zu erle­ben – ob beim Hören von Musik, Sim­Ra­cing oder Gaming. Dafür dien­ten die ein­zel­nen Büro­räu­me des Teams als ver­schie­de­ne Stationen. 

Bevor es zum Volu­cap und der Halos­ta­ge ging, gab es im MTH Space noch ein klei­nes Mit­tag­essen mit Gläs­chen von MARKT­KOST.

Wir haben uns gefreut, die Hoch­schu­le Mitt­wei­da bei uns begrü­ßen zu dür­fen! Und möch­ten uns bei allen betei­lig­ten Star­tups herz­lich bedanken!

Über die Hoch­schu­le Mittweida 

Bei der Hoch­schu­le Mitt­wei­da (inter­na­tio­na­le Bezeich­nung: Uni­ver­si­ty of App­lied Sci­en­ces) han­delt es sich um eine Fach­hoch­schu­le mit Sitz in Mitt­wei­da, Sach­sen. Die Hoch­schu­le Mitt­wei­da steht in der Tra­di­ti­on der Hoch­schu­le für Tech­nik und Wirt­schaft Mitt­wei­da und der Inge­nieur­schu­le Mittweida.

Mehr über den MTH Space erfah­ren.

Mehr News Bei­trä­ge gibt es hier.