MTH Unboxing – audienz.app

MTH-Unboxing-Website-audienzapp

MTH Unboxing geht weiter mit dem Start-up audienz.app rund um Pauline Schmiechen und Florian Pontalti. Auf der Social-Voice-Plattform audienz.app kannst du ganz anonym deine Gedanken, Erinnerungen sowie Geschichten in kurzen „Voice-Stories“ teilen.

1. Was habt ihr vor audienz.app gemacht?

Unsere Master-Abschlüsse: Florian in Online-Journalismus und Pauline in Medieninformatik.

2. Was macht ihr jetzt bei audienz.app?

Pauline ist für alles, was mit Tech zu tun hat, verantwortlich. Sie schreibt den Code und ist Product Ownerin unserer App. Florian kümmert sich um den Rest, also vor allem Marketing und Finance.

3. Was ist audienz.app?

audienz.app ist eine Social-Voice-Plattform, auf der die Nutzer*innen sich über ihre intimsten Geschichten und Gedanken austauschen können. Zum Thema Liebe, Sex und allem, was dazwischen liegt.

4. Warum der MTH Accelerator?

Bei dem MediaTech Hub Accelerator hat und besonders das gute Netzwerk, die intensive Betreuung und gleichzeitig die große Freiheit im eigenen Handeln sehr zugesagt.

5. Warum audienz.app?
Weil Audio die Zukunft gehört!

6. Was ist eure Mission?

Unsere Mission ist es, auch digital einen geschützten Ort des intimen, ehrlichen und lehrreichen Austausches zu Liebe und Sex zu kreieren.

Über MTH Unboxing

Das Portfolio des MTH Accelerators wächst und wächst. Doch was machen die Teams genau und vor allem was haben sie gemacht, bevor sie Unternehmer:innen wurden. In MTH Unboxing, unserer neuen Interview-Reihe, bringen wir Licht ins Dunkel und stellen die Teams genauer vor. Der MTH Accelerator Babelsberg ist das Programm für Startups und Gründungsteams aus der Metropolregion, die sich mit Technologien und digitalen Geschäftsmodellen befassen und ihre Unternehmen auf das nächste Level bringen wollen.

Mehr über das Programm, unsere neusten Portfolio Start-ups und Events erfahrt ihr in unserem Newsletter. Jetzt abonnieren!

Mehr News gibt es hier.