MTH Unboxing – XR Bootcamp

MTH-Unboxing-XR-Bootcamp-website

Im März dreht sich im MTH Unboxing alles um das MTH Accelerator Portfolio Startup XR Bootcamp rund um Rahel Demand und Ferhan Ozkan. XR Bootcamp bildet VR- und AR- Entwickler:innen aus und vermittelt Absolvent:innen an Unternehmen, die in den wachsenden Markt einsteigen möchten.

1. Was habt ihr vor XR Bootcamp gemacht?

Rahel: Ich gründete eine Event-Agentur, die Kunst-Events in ganz Deutschland organisierte. Fasziniert von der Kraft und den Möglichkeiten neuer, digitaler Technologien, stieg ich 2016 als COO bei VR First ein. Zusammen mit Ferhan organisierten wir Spenden von Hunderten von Headsets für Universitätslabore weltweit und schufen eine Community von Tausenden von Entwickler:innen.

Ferhan: Meine Reise begann, als ich ein von der World Bank finanziertes Pre-Inkubationszentrum in Istanbul gründete und 8 Startups zu erfolgreichen Branchen-Exits führte. Bald darauf gründete ich die digitale Plattform Playstore.com, die Spiele der weltweit bekanntesten Top-Publisher vertreibt. Als gewählter, stellvertretender Vorsitzender der IEEE VR/AR Standards Group arbeite ich daran, die Branche zusammenzuführen. Außerdem konzentriere ich mich darauf, die wichtigsten Stakeholder mit meiner Expertise und meinem globalen Netzwerk zu unterstützen.

2. Was macht ihr jetzt (außer XR Bootcamp)?

Rahel: Ein Startup aufzubauen ist mehr als ein Vollzeitjob – die Beantwortung dieser Frage ist also nicht einfach. Covid hat eindrücklich gezeigt, wie der Klimawandel und die Ausbeutung der Natur das Leben auf unserem Planeten bedrohen. Wir brauchen mehr Aktivismus, um mit dem Klimawandel, drohenden Bürgerkriegen und der Knappheit natürlicher Ressourcen, wie Nahrung und Wasser, umgehen zu können. In meiner Freizeit tue ich alles, was ich kann, um ein das Bewusstsein für diese wichtigen Themen zu schaffen.

Ferhan: Ich genieße es, Menschen zu unterstützen und zu inspirieren, daher nutze ich die Möglichkeit, verschiedene Remote-Events in VR, Zoom, Discord sowie Clubhouse zu organisieren oder daran teilzunehmen. Meine Leidenschaft ist es, junge Talente und Unternehmer:innen zu finden und sie zu unterstützen, so gut ich kann. Deshalb mag ich auch das Community Campfire-Event des MTH Accelarator!

3. Was ist XR Bootcamp?

XR Bootcamp lehrt Profis, VR/AR-Apps zu erstellen und unterstützt Unternehmen darin, Kompetenzlücken in der XR-Entwicklung zu schließen. Durch intensive Vor-Ort- und Online-Programme, innovative Lehrpläne, branchenweit bekannte Mentor:innen und Dozent:innen sowie einem Fokus auf Portfolio-Projekte der Industrie, erhalten die Absolvent:innen die praktische Erfahrung, die sie für den Start ihrer XR-Karriere oder für eine Beförderung benötigen. Wir sind stolz darauf, Vertreter:innen von Accenture, VW, Audi, Siemens, AirFrance, BNP Paribas, Bosch, Verizon, Oracle und Deutsche Telekom in unserem Beirat zu haben und bieten unseren Absolvent:innen erstaunliche Karrieremöglichkeiten.

4. Warum MTH Accelerator?

Der MTH Accelerator ist super wertvoll für uns. Die stets positive Unterstützung und Beratung hat uns geholfen, schwierige Herausforderungen zu meistern und ein tolles Netzwerk in Brandenburg und Berlin aufzubauen. Der Accelerator ist hat ein sehr gutes Ökosystems aus Startups aufgebaut, die sich gegenseitig unterstützen und Ressourcen anbieten. Das ist wirklich wertvoll für jedes neue und wachsende Startup.

5. Warum XR Bootcamp?

Rahel: Für mich haben VR/AR-Technologien die Chance, ein Game Changer für unser soziales Leben zu sein. Reisen ohne Flüge buchen zu müssen, geschäftliche Meetings bequem von zu Hause aus abzuhalten oder psychische Störungen nicht durch die Einnahme von chemischen Medikamenten zu behandeln, sondern durch regelmäßige VR-Behandlungen. Indem wir Entwickler:innen weltweit die beste Ausbildung bieten, unterstützen wir die Entwicklung von Top-VR/AR-Apps und -Spielen und ermöglichen so eine Massenadoption.

Ferhan: Ich glaube, dass VR/AR bald das Medium sein wird, das uns hilft, unsere Arbeit zu erledigen, Kontakte zu knüpfen, unsere Präsenz zeig- und spürbar zu machen – besonders in diesen ungewöhnlichen Zeiten. Physische Kontakte sind begrenzt und wir brauchen ein neues Medium, um näher zusammenkommen zu können. Wir haben diese Acadamy gegründet, um die inspirierendsten Tech-Leader dazu zu bringen, ihr Wissen mit der Welt zu teilen und es zugänglich zu machen, anstatt es hinter verschlossenen Türen der R&D-Departments großer Unternehmen zurückzuhalten. Jedes Mal, wenn ich sehe, wie unsere Alumni erstaunliche XR-Apps erstellen, die auf dem basieren, was sie in den XR-Bootcamp-Kursen gelernt haben, bin ich stolz und spüre die große (potenzielle) Wirkung unserer Arbeit.

6. Was ist eure Mission?

Wir wollen Entwickler:innen miteinander connecten, Netzwerke aufbauen und sie dabei unterstützen, aus der Masse herauszustechen. Gemeinschaft und Unterstützung ist der Kern von XR Bootcamp. Zu oft bekommen nur einige wenige den Zugang zu einer ausgezeichneten Bildung. Mit unseren Online-Ausbildungsprogrammen wollen wir ein wirklich globales Programm werden, das exzellente Entwickler:innen, unabhängig von Lebensort und Hintergrund, miteinander verbindet. Wir möchten ihnen gute Karrierechancen bieten und den Stand von VR/AR zu einem Tool machen, das wir in unserem alltäglichen Leben nutzen.

Über MTH Unboxing

Das Portfolio des MTH Accelerators wächst und wächst. Doch was machen die Teams genau und vor allem was haben sie gemacht, bevor sie Unternehmer:innen wurden. In MTH Unboxing, unserer neuen Interview-Reihe, bringen wir Licht ins Dunkel und stellen die Teams genauer vor. Der MTH Accelerator Babelsberg ist das Programm für Startups und Gründungsteams aus der Metropolregion, die sich mit Technologien und digitalen Geschäftsmodellen befassen und ihre Unternehmen auf das nächste Level bringen wollen.

Mehr über das Programm, unsere neusten Portfolio Start-ups und Events erfahrt ihr in unserem Newsletter. Jetzt abonnieren!

Mehr News gibt es hier.