Sommer im MediaTech Hub Potsdam

Ob Politik oder internationale Wissenschaft – auch im Sommer war so einiges los im MediaTech Hub Potsdam – Austausch und Erfahrung inklusive.

Anfang August bekam der MediaTech Hub Potsdam Besuch von Lars Klingbeil, MdB und SPD-Generalsekretär und Klara Geywitz, medienpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion. Neben der Vorstellung des MediaTech Hub Accelerator und der MediaTech Hub Conference besichtigten sie auch das Volucap und Studio Babelsberg.

Wie im vergangenen Jahr besuchte Thomas Kralinski, Staatssekretär und Digitalkoordinator der Landesregierung Brandenburg, im Zuge einer digitalpolitischen Sommerreise ab Ende Juli wieder rund 20 Digitalprojekte im ganzen Land darunter auch den MediaTech Hub Potsdam.

Im Rahmen der Potsdam Summer School 2019 begrüßte der MediaTech Hub Potsdam Ende August die mehr als 40 Gäste. Wie kann Wissenschaft effektiver in die Gesellschaft hinein getragen werden? Bei der diesjährigen Potsdam Summer School vom 20. bis 29. August 2019 stand die Bedeutung der Wissenschaftskommunikation im Mittelpunkt. Die internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickelten während des zehntägigen Programms Kommunikationsstrategien für verschiedene Zielgruppen mit Hilfe von Presse- und Medienarbeit als auch über traditionelle und neue Medien. Mit auf dem Programm stand ein dreistündiger Besuch des MediaTech Hub Potsdam, in dem sowohl Unternehmen als auch Start-ups ihre Erfahrungen mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen austauschten. Die Potsdam Summer School 2019 wurde gemeinsam vom Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS), dem Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ), Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und der Universität Potsdam in Zusammenarbeit mit Geo.X – Research Network für Geosciences in Berlin und Potsdam sowie der Landeshauptstadt Potsdam organisiert.